Referenzen Öffentliche Gebäude

EDV-Abteilung Stadt Amberg
Teil unseres Auftrages war es, die EDV-Abteilung der Stadtverwaltung Amberg, die in einem separaten Gebäude untergebracht ist, mit einer Glasfaserleitung an das Rathaus anzubinden. Eine sorgfältige Projektierung stellte sicher, dass alle Teile des Auftrages reibungsfrei ineinander greifen konnten.

 

Rathaus Kümmersbruck
Wann immer Arbeiten im Bestand (also an bestehenden Gebäuden während des laufenden Betriebes) durchgeführt werden, stehen wir vor besonderen logistischen Herausforderungen – ganz besonders dann, wenn es sich um ein öffentliches Gebäude mit ständigem Publikumsverkehr handelt. Beim Kümmersbrucker Rathaus konnten wir erneut unter Beweis stellen, dass wir hier echte Könner sind (in aller Bescheidenheit).

Teil unseres Auftrages war die Projektierung und Realisierung einer hochmodernen DALI-Lichtsteuerungsanlage. Über ein Touchpad hat die Kümmersbrucker Gemeindeverwaltung künftig die Beleuchtungssituation des Rathauses inklusive moderner Sicherheitsbeleuchtung voll im Griff.

 

Klinikum Amberg – Pathologie
Haben Sie Lust auf einen (leicht makaberen) Witz?
„Mir ist gerade ein Patient gestorben.“ sagt der Unfallchirurg betrübt.
„Ist mir noch nie passiert.“ antwortet der Pathologe.
Die Pathologie kennt man hauptsächlich aus diversen Fernseh-Krimis. Dort wird aber, wie wir im Zuge unseres Auftrags für die pathologische Fachabteilung des Klinikums St. Marien erfahren haben, nur ein kleiner Ausschnitt der Arbeit eines Pathologen gezeigt. Dementsprechend vielseitig sind die Anforderungen an die Arbeitsumgebung.
Unser Auftrag war es, in enger Abstimmung mit den dortigen Ärzten, die Versorgung der Arbeitsplätze mit Strom und Kommunikationsanschlüssen zu erweitern und die Beleuchtungssituation zu ergänzen. Wir lösten die Aufgabe zunächst konzeptionell unter Berücksichtigung der gegebenen Situation und führten die Arbeiten später parallel zum laufenden Betrieb aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.