Im Trend der Zeit: Elektromobilität in Amberg

Elektrisch mobil!

Elektroautos werden immer beliebter. Mit der Verbreitung strombetriebener Fahrzeuge steigt auch die Nachfrage an Lademöglichkeiten im eigenen Zuhause.

 

Wie kommt der Strom ins Auto?

Dass die Ladung per Haushaltssteckdose eher eine Notlösung ist, merkt jeder E-Auto-Besitzer spätestens beim ersten Versuch.

Wer clever ist, investiert nicht nur in ein neues E-Auto, sondern auch in passende Ladelösungen. So können auch Mieter und Dienstwagenfahrer bequem und schnell zu Hause laden.

 

Solarstrom nutzen

Wer bereits eine Photovoltaikanlage installiert hat, kann den kostenlos erzeugten Strom nutzen, um damit sein E-Auto zu laden. Eine dafür ausgestattete Wallbox wird mit dem Heim-Energie-Managementsystem und der Solaranlage vernetzt, um die Energie möglichst kostengünstig zu nutzen und den Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Strom zu maximieren.